Forschung und Bildung

Seit den 1980er Jahren gibt es in den USA und in Gro├čbritannien
das Forschungs-Gebiet „Disability Studies“ [dissa-billetie staddies].
Dort werden das Leben von Menschen mit Behinderungen
und ihre Teilhabe in der Gesellschaft untersucht.
Dabei sind immer mehr Menschen mit Behinderungen als Fachleute beteiligt.
In Deutschland gibt es dieses Forschungs-Gebiet seit dem Jahr 1992.
Damals wird das „bifos: Bildungs- und Forschungsinstitut zum
selbstbestimmten Leben Behinderter“ gegr├╝ndet.
Seit dem Jahr 2002 gibt es dann die Arbeits-Gemeinschaft „Disability Studies“
in Deutschland mit dem Motto „wir forschen selbst“.

Standorte: Disability Studies und Kooperationen